die Stadt für Pflanzen wieder urbar machen

Vertikales Gärtnern

Vertikale Gärten sind nicht nur wunderschön, sie sind auch praktisch:  Sie geben uns die Option auch auf kleinstem Raum einen üppigen Garten anzulegen und in einer Balkonwohnung selbstgeernteten Salat genießen zu können. Bisher war man in der Auswahl der Pflanzen auf Flachwurzler beschränkt (Kräuter, Blumen, Pflücksalate, Erdbeeren). Viele Pflanzen, wie Stauden und Gemüse, benötigen mehr Wurzelraum, um gut zu gedeihen.
Die Ackerwinde bietet nicht nur den enormen Wurzelraum, sondern vervielfacht zugleich die nutzbare Fläche. Tomaten, Auberginen, Kürbisse – alles kein Problem. Im Arrangement liegt die Herausforderung!

Durch die seitlichen Pflanzterrassen entsteht ein echter Flächengewinn!
Vergessene Orte neu denken
    Cart